Montag, März 02, 2015

Sticken? Sticken!

Ja.... Ihr habt richtig gelesen. Lina stickt jetzt auch auch noch! *g*

Und auch noch so richtig "spießig" Kreuzstich.
Da hatte ich ja immer Bilder von Deckchen und Kopfkissen mit Knick in der Mitte vor Augen............

........aber es geht auch anders, denn sticken macht mir im Moment richtig Spaß! Wenn man das Netz durchforstet, finden sich auch unendlich viele coole Ideen, was man mit Kreuzstich so alles verschönern kann.

Die Handyhülle zum Beispiel.

Nach dem Rohling zum besticken habe ich etwas länger gesucht, allerdings kann ich Euch diese Quelle nicht unbedingt weiter empfehlen, da ich die Qualität sehr schlecht fand. Die Löcher zum sticken waren zum großen Teil nicht richtig vorgestanzt, so dass ich mir die Finger im wahrsten Sinne des Wortes blutig gestickt habe, wenn ich nicht richtig durch kam. Auch war das Ganze seeeeeeeehr fitzelig und klein (Dabei habe ich mit nur 1 Faden gestickt!!!).
Falls jemand eine  gute Kaufquelle hat......immer her damit. :-)


Mit dem Ergebnis bin ich jedenfalls trotzdem sehr glücklich, obwohl sich ein/zwei kleine Fehler eingeschlichen haben........ :-)

Hier findet Ihr übrigens eine Vorlage, auf die Ihr Eure Entwürfe ganz leicht selber zeichnen könnt, um sie dann nachzusticken.


Da Theresa ein großer Comic- und Manga-Fan ist, fand ich diese Stickvorlage sofort super passend für sie.


Außerdem denke ich, wenn ich diesen "Chaos-Schreibtisch" sehe, auch immer nur "POW"! *g*


Die Tage zeige ich Euch noch mehr......denn ich bin momentan ganz vernarrt in diese Art von Wandgestaltung.

Was habt Ihr denn schon so bestickt???

Liebe Grüße
Lina

Donnerstag, Februar 12, 2015

12 von 12 im Februar

Heute (fast) ohne Worte......da ich Karneval feiern gehe! HELAU!
Ich versuche trotzdem Bilder zu schießen.......sozusagen live bloggen. :-)

Ob das klappt? Kommt auf das Alan an würde ich sagen! *g*

Los geht es........... lasst es krachen heute Mädels!
Moin!
1. Frühstück!
Geschmückt ist!
Meine kleine Künstlerin malt schon zum Frühstück!��
Danach Größe Literatur.��
Anmalen!
Aber Zähneputzen nicht vergessen.
Anpobe.....
...... und Miss Panda und Janice Rand sind fertig!
Warm trinken!��





Liebe Grüsse und HELAU!

Lina


Montag, Februar 02, 2015

Wenn es draußen so kalt ist.....

.....mache ich es mir drinnen gerne kuschelig. Dazu gehört auch oft, dass ich umräume und mal kleine, mal große Umbauten im Haus vornehme.
Zur Zeit bin ich mit dem Nähzimmer-Umbau beschäftigt und hab es aber bald geschafft. *yeah* Es fehlen aber noch ein paar "Kleinigkeiten" wie neue Stühle und Deko. (Ihr wisst.....das dauert immer am längsten....*g*)

Seit heute kann ich zumindest das Thema Stühle abhaken.

Furchtbar viel Geld war für diesen Teil des Umbaus nicht mehr übrig, darum habe ich mir beim Möbelschweden den allseits beliebten "Frosta-Stuhl" gekauft und mich im Netz ein wenig inspirieren lassen.

Toll, was man  mit dem schlichten Hocker alles machen kann! Hier ein paar Ideen auf meinem Pinterestboard: *klick*

Wie ich es gemacht habe? Ganz einfach!

Zunächst werden die Beine auf 15cm Höhe abgeklebt und dann der untere Teil weiß lackiert.

 

Beim Schweden gibt es auch diese Kunstfelle. Die sind immer noch günstiger, als die Kustfellmeterware.
Kurz eine Schablone gemacht von der Größe der Sitzfläche + Rand + Nahtzugabe und fröhlich zugeschnitten.


Dann schnell alles versäubern............


..........und mich "verfluchen", denn spätestens jetzt seid Ihr von oben bis oben voll mit Fusseln! *lach*


Nun benötigt Ihr noch ein nicht zu breites Baumwollband oder auch Schrägband. Das näht Ihr dann von links auf den Rand des Fells, so dass ein Tunnel entsteht, durch welchen Ihr dann nur noch ein Gummi einziehen müsst.


Das Gummi auf die richtige Länge einkürzen, zusammennähen, über den Hocker stülpen und freuen! :-)


Ruck, zuck sind hier so 5 Hocker entstanden und Theresa hat sich den ersten sofort für Ihren neuen Nähplatz gesichert. *g*

Und? Habt Ihr auch noch ein paar "Frosta-Hack-Ideen" für mich?

Liebe Grüsse
Lina

Montag, Januar 12, 2015

12 von 12 im Januar

Heute hat mein Tag echt bescheiden angefangen, denn ich habe das erste mal seit Jahren verschlafen. Aber so richtig! Da ich dann im Turbogang zur Arbeit gerast bin, habe ich wirklich keine Zeit für Fotos gehabt.
Also habe ich versucht, 12 Bilder nur am Nachmittag zusammenzutragen. Mal schauen, ob es geklappt hat! :-)

Feierabend......und der Postbote hat Gott sei Dank das Paket beim Nachbarn abgegeben und nicht wieder mitgenommen! (Sogar mit lieben handschriftlichen Grüßen! :-) )

Leider, leider habe ich immer noch keine Zeit /Platz um zu nähen......darum bleibt meine Püppi noch ein paar Tage nackig. *g*

Dafür sticke ich im Moment gerne und habe mir Nachschub an Stickrahmen besorgt. (Ergebnisse zeige ich Euch die Tage mal.....versprochen!)

Ich freue mich immer noch wie blöd über ein "Nach-Weihnachts-Geschenk" einer lieben Freundin: Ein Weihnachtskugel passend zu meinem Lieblingsbild. *g*

Und dann noch liebe Worte an der Einkaufstafel vom Wochenendbesuch gefunden. :-)

 Jetzt noch die Hausaufgaben der jungen Dame kontrollieren.........
 ........und dabei nachschauen, ob die Hyazinthe schon blüht. :-)

 Dann das Haus durchfeudeln.....*bäh*.........

 .......... und das Abendessen vorbereiten.
 Fertig und für lecker befunden! :-)

 Jetzt nur noch eine Kanne Lieblingstee gekocht und.......

 Füüüüüüüüße hoch!!! *seufz*

Bin gespannt, wie Euer Tag aussah und klicke mich gleich mal von der Couch rüber zu Caro *klick*

Liebe Grüsse
Lina

12 von 12 Januar 2014
12 von 12 Januar 2013
12 von 12 Januar 2012
12 von 12 Januar 2011
12 von 12 Januar 2010
12 von 12 Januar 2009


Sonntag, Dezember 21, 2014

In letzter Minute.........

......oder besser gesagt, in der letzten Sekunde...... fällt mir jedes Jahr vor Weihnachten ein, dass ich doch wieder ein kleines Geschenk oder Mitbringsel zu kaufen vergessen habe. Da bietet es sich natürlich immer an, schnell etwas selbst zu zaubern. Meistens etwas Genähtes. :-) Nur dieses Jahr ist meine Nähmaschine ja nicht einsatzbereit *seufz*. 

Darum habe ich mal etwas Neues ausprobiert und Marshmallows selber gemacht. 
Was soll ich sagen? Ich bin begeistert! Wenn ich gewusst hätte, wie einfach das geht und wie köstlich das schmeckt, hätte ich es schon viel früher mal ausprobiert!

Falls Ihr auch noch ein Spontangeschenk benötigt, habe ich Euch mal das Rezept aufgeschrieben:

Zutaten:
Zum Bestäuben
etwas Butter
2 Eßl. Speisestärke
2 Eßl. Puderzucker

Für die Marshmallowmasse:
250g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Gelatine (geht auch mit Blattgelatine, aber da kenne ich die Dosierung nicht....)
150ml Wasser

 Zunächst 2 El. Puderzucker und 2 El. Speisestärke mischen. Dann habe ich ein Backblech vorbereitet, indem ich es mit Butter ausgerieben und mit der Puderzucker/Speisestärke-Mischung bestäubt habe.

In einer Schüssel werden Puderzucker und Vanillezucker vermischt.

Nun wird die Gelatine in einen Topf mit dem Wasser gegeben. 10 Minuten quellen lassen und dann 1x aufkochen lassen. (Kräftig rühren nicht vergessen!) 

Die heiße Flüssigkeit dann mutig zum Zucker schütten und rühren, rühren, rühren!!

Wenn die Masse leicht anfängt fest zu werden, muss es schnell gehen! Ab aufs Backblech damit, glatt streichen und noch einmal dick mit Puderzucker/Speisestärke bestreuen.

Jetzt heißt es nur noch warten......und zwar mindestens 1 Stunde! (Dabei kann man prima einen Kaffee trinken und 1-2 Plätzchen naschen..... *g*)

Jetzt nur noch zurechtschneiden. Man kann Würfel oder Rauten schneiden, oder wie ich kleine Sterne ausstechen. Danach die Ränder der Marshmallows auch noch bestäuben.

Danach muss man nur ganz schell sein und die weißen Leckereien in Tüten verpacken, denn sonst werden ganz schnell aaaaaaaalle weggefuttert.....so wie bei uns! :-)

Ich könnte mir gut vorstellen, die Marshmallows auch einmal mit Lebensmittelfarbe einzufärben. Vielleicht beim nächsten Mal!

Bis dahin viel Spaß beim nachmachen und essen!!!!

Liebe Grüsse
Lina


Freitag, Dezember 12, 2014

12 von 12 im Dezember


Heute Morgen im Hause Herzenssachen erstaunte Blicke:

Zum einen vom oberniedlichen Piguin-Anspitzer und dann sofort von mir.........denn es ist schon wieder der 12.! *staun* 

Also schnell die mobile Kamera gezückt und los geht es. (Ich fasse mich kurz.....warum seht ihr am Ende.....)

Eigentlich sollte es ja einen Ganzjahres-Schulkalender geben, denn nie fällt das Aufstehen leichter als in der Adventszeit! *g*

Lebenselixier.....ihr kennt mich ja. :-)

Mein Güte.....noch sooooo dunkel.

Überraschungsbesuch einer lieben Freundin. Na.......Kaffee ist ja genug da!

Jetzt ist aber keine Zeit mehr um sich die Haare zu machen......... also Zopf und los.

Da hat wohl jemand die Mütze liegen gelassen. *grrrrr*

Im Auto erst mal die Musik aufdrehen! *yeah*

(Anmerkung am Rande:
Wenn man den Mann bittet, doch mal ein Ladekabel fürs Auto zu besorgen und das dann beim nächsten Einsteigen da ist und auch noch in PINK, dann hat "frau" wohl alles richtig gemacht bei der Partnerwahl, oder? *giggel*)

Wochenendeinkauf *check*. (Die Kassiererin hatte tatsächlich Mitleid mit mir, weil der Wagen so voll war! )

Daheim auch Maria und Josef gefunden. (Ja sie wandern wieder........aber das habe ich jetzt erst entdeckt!)

Draußen die "Sturmschäden" begutachtet. Aufheben lohnt sich nicht *find*. Die fallen sicher noch 20x um.

Dabei mich wieder an den Papiersternen erfreut. Ich liebe sie jedes Jahr! (Falls Ihr auch mal wieder welche falten möchtet und nicht mehr wisst wie es geht.....hier die perfekte Anleitung: *klick*)

Trotzdem muss ich jetzt mal raus.....auch wenn die Schuhe danach so aussehen........ :-(

Und jetzt muss ich schnell Schluß machen, denn wir schauen uns heute ......... wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit.......... "Weihnachten bei den Griswolds" an! Ich LIEBE es! (Und irgendwann schenkt mir auch sicher mal jemand diese Eggnoggläser!!!) :-)


Und? Welche Filme schaut Ihr zu Weihnachten?

Liebe Grüsse
Lina

P.S. Die anderen "12er" findet Ihr wie immer bei Caro.