Donnerstag, Dezember 15, 2016

Sweater-Wetter Teil 3

Mein dritter Sweater kommt auch sehr schlicht daher. Als ich den Strickstoff kaufte, habe ich mir aber genau so einen übergroß geschnittenen Pullover vorgestellt.

Gefunden habe ich ihn in einer älteren Burda-Ausgabe 11/2012 #128 : *klick*


Der Saum ist vorne kürzer und hinten länger. Mag ich.


Der Ausschnitt ist mit einem Schrägband verstürzt und dann von Hand angenäht. ("Pingel-Inge" würde es lieben! *g*)


Ich jedenfalls liebe ihn sehr, denn er ist genau so geworden, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Es ist einfach toll nähen zu können! Ich denke, Ihr versteht mich, oder? :-)

Liebe Grüße
Lina


Verlinkt bei RUMS

Kommentare:

  1. Der ist wirklich hübsch und steht dir sehr gut. Verrätst du, welche Ausgabe der Burda es war? Auf dem Schnittlink habe ich es nicht gefunden. Vielleicht liegt das Heft ja auch bei mir noch rum ;-) .
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halo Claudia,

      ja, stimmt. Steht da gar nicht welche Burda es ist. Danke für den Hinweis! Es ist die 11/2012!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Klasse! Der würde mir auch gefallen! Muss ich mal Muttis Burda-Stapel durchforsten...

    AntwortenLöschen
  3. sehr toller schnitt, frische farbe und klasse stoff! :0)ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Ganz wunderbar gemütliches Teil, in dem frau aber trotzdem gut angezogen ist. Gefällt mir sehr. LG Ina

    AntwortenLöschen