Donnerstag, April 25, 2013

Lockmittel

Das Nachbarskind darf auf eine Hochzeit und ich hatte die Ehre, ihr das passende Kleid für diesen festlichen Anlass zu nähen. Gewünscht war ein Kleid "das sich dreht!" und blaue Schuhe waren auch schon gekauft. Ansonsten hatte ich freie Hand. *freu*

Der Schnitt war sofort klar, denn Elodie ist für mich das ultimative "Drehkleid".  Auch die Stoffauswahl war nicht schwierig, denn wer kann der "Happy-Serie" schon widerstehen. :-)

Ehrlich gesagt bin ich  ganz verzückt, aber auch ein wenig wehmütig, dass Theresa für solche Drehkleidchen nicht mehr so wirklich zu begeistern ist...... *seufz*




Aber........seitdem ich den Stoff unter meiner Nähmaschine hatte, scheint hier übrigens die Sonne!!!! Also Mädels.......näht Sommerkleider......dann bleibt das Wetter hoffentlich so schön!!! :-)

Liebe Grüße
Lina

Freitag, April 12, 2013

12 von 12 im April

Heute im "Schnelldurchlauf" und "pur" mit dem Iphone geschossene Bilder. Will heißen....keine Bildbearbeitung und keine großen Worte , denn wir erwarten Gäste am Abend und haben noch einen Kochmarathon vor uns, aber wir freuen uns schon sehr darauf! :-)

Also........ los geht es:

Hausarbeit erledigen im Pyjama. Macht auch nicht mehr Spaß..... :-(
 Erst mit der "Putzmarie" in der Küche schäumen...........
 ...............und dann ein wenig Schaum ins  Haar. *g*
 Großeinkauf. Vorher:
 ......... Nachher! (Und wer schleppt mir das alles ins Haus?? *jammer*)
 Zwischendurch über einen Werbeslogan amüsiert...........
Daheim ein schnelles, aber immer wieder beliebtes Mittagessen produziert. Das Nachbarskind war entzückt! :-)
 Dann gehen die Vorbereitungen für den Abend los. Traditionell bin ich meist für die Vor- und........
 ......Nachspeise zuständig. Mmmmhhhh.....das wird gut.....und hat bestimmt auch nur 500 Kalorein pro Portion.....*flöt*
 Ui! Die Sonne kommt raus!
 Kleine Pause mit Nervennahrung. Meine absoluten Lieblingsbonbons!
Jetzt nur noch schnell den Tisch dekorieren und dann muß ich mich noch aufhübschen. ;-)

Liebe Grüße
Lina

Morgen komme ich dann bei Euch vorbei und schaue mir Euern Tag an! Wie immer hier bei Caro: *klick*

Donnerstag, April 11, 2013

Pimp my home 2

Wenn ich meinen Blick momentan so durch die virtuellen oder realen Stoffläden schweifen lasse, bleibe ich zur Zeit immer sehnsüchtig bei den wunderschönen Chevron-Mustern hängen. Bin total verliebt in dieses Muster! (Wer mir auf Pinterest folgt, hat das sicher schon bemerkt....*g*)

Vor allem in den englischsprachigen Blogs findet man die wundervollsten Kreationen, die mit diesem Muster genäht wurden. Ganz sicher werde ich mir in diesem Jahr einige Röcke im Chevron-Stil nähen!! Oder Kleider...... oder...oder.  :-)

Zunächst sollte es aber ein Kissen werden. Für unsere Bank im Flur. 
Jetzt gab es nur ein Problem: Ich habe gar keinen Chevron-Stoff im Schrank! 

Aber Ihr kennt das vielleicht.......wenn ich mich entschieden habe etwas zu nähen, MUSS das sofort sein. ;-) Also das Internet durchforstet und siehe da....eine Anleitung *klick* gefunden, um das Muster selber herzustellen. 

Eigentlich ganz einfach, aber da ich etwas zu kleine Stoffdreiecke zugeschnitten hatte, doch sehr mühselig. Nix für Frau Herzenssachen, die meist zu ungeduldig ist für solchen "Fitzelkram". 

Daraus werde ich mir aber sicher noch eine kleine Tasche nähen, denn schön ist es geworden!



Nach weiterer Recherche bin ich dann im Netz auf diese Anleitung gestoßen: *klick*. Leider muß ich aber sagen.....ich habe sie nicht kapiert!!! Habe den Stoff gedreht und gewendet, doch ich konnte den Sinn des Ganzen nicht verstehen.... :-(

Zu guter Letzt habe ich einfach den Streifenstoff vom Möbelschweden genommen und ihn im 45° Winkel in 7,5cm breite Streifen geschnitten:


Einige "rechtsherum" und die anderen "linksherum".


Ein wenig gepuzzelt, genäht...........



.......und mich dann über den neuen Kissenbezug für die Schlüsselablage die Sitzbank gefreut!!!! :-)


Wie findet Ihr es??? 

(Trotzdem würde ich mich sehr über Bezugsquellen-Tipps für breiten, schwarz-weißen Chevronstoff freuen! *gg*)


Liebe Grüße
Lina

Sonntag, April 07, 2013

Pimp my home

Vor ein paar Tagen schrieb Bine einen wunderbaren Post zum Thema Kreativität und ich kann nur sagen: Recht hast Du! :-)

Kreativ zu sein bedeutet für mich, nicht immer nur dem ganz großen Projekt nachzujagen (obwohl ich das auch nicht aus den Augen verliere), sondern auch die kleinen Ideen und Geistesblitze umzusetzen. So habe ich mal wieder festgestellt, wie gut man sich schon nach einer klitzekleinen Veränderung fühlt:

Seit einiger Zeit starre ich meine Lieblingssitzecke im Schlafzimmer an, denn der Grippevirus scheint sich hier besonders wohl zu fühlen und denkt gar nicht an Abreise. *nerv* In einer fieberfreien Phase habe ich mich also schnell an die Nähmaschine gesetzt und ein sonnengelbes neues Kissen genäht. 


Um die beiden Kindle im Hause Herzenssachen nicht immer zu verwechseln, hatte ich schon lange einen kleinen Streifen Maskingtape auf meinen geklebt.  Hübsch.....aber da geht doch noch mehr, oder? "Pimp my kindle" sozusagen. :-)
 Nur 2 Kleinigkeiten.......wie gesagt.....aber mir geht es schon viel besser!

Also Ihr Lieben, seid bzw. bleibt kreativ!

Liebe Grüße
Lina


-->