Montag, Juni 23, 2014

Japan-Sew-Along #Finale

Ok..ok...ich gebe es zu. Besonders erfolgreich war ich bei diesem Sew-Along nicht. Leider habe ich nur 2 von den 5 vorgenommenen Kleidungsstücken genäht, aber bei dem, was hier in den letzten Wochen so los war, ist das ein ganze Menge! *find*

Leider werde ich am Donnerstag wahrscheinlich auch keine Zeit haben um zu bloggen......darum heute mein kleines (einsames?) Finale. :-)

Eigentlich sollte es zum Abschluss ja diese Bluse werden, aber ich habe einfach keinen passenden Stoff für die Einsätze gefunden. Irgendwann MUSS ich dieses Traumteilchen aber noch nähen!

In meiner Not habe ich dann doch lieber schnell altbewährtes genäht. Die Bluse aus diesem Buch habe ich schon vor ein paar Jahren einmal genäht. Letztes Jahr habe ich sie dann an eine Freundin verschenkt und immer wenn ich sie darin sehe denke ich:"Warum habe ich die nicht behalten??" ;-)



Darum bin ich jetzt ganz glücklich, eine neue Lieblingsbluse zu haben! :-) Der Stoff ist wunderschön leicht, aber ein bißchen durchscheinend. Darum werde ich wohl immer ein Top darunter anziehen.

Aber ansonsten ist ist die Bluse genau so geworden, wie ich sie mir vorgestellt habe! Ohne Änderungen und ohne Gefluche weil der Stoff so flutschig war.
(Das Stöffchen ist übrigens von Stoff und Stil.)

Mein Fazit?
Natürlich werde ich weiterhin japanisch nähen! (ein neues Buch ist schon bestellt.....*zugeb*)

Hoffentlich konnte ich einige Näherinnen da draußen davon überzeugen, es auch einmal zu versuchen. :-) DAS würde mich wirklich sehr freuen!

Alle anderen Japan-SewAlong-Näherinnen findet Ihr wie immer hier: *klick*

Liebe Grüsse
Lina



Montag, Juni 02, 2014

Japan Sew-Along #4

Nun ja, die aufmerksamen Leser unter Euch haben sicher gemerkt, dass ich hier 2 Japan Sew-Alongs "geschlabbert" habe, aber ich habe es einfach nicht geschafft.

Dafür kann ich Euch heute ein erstes Ergebnis zeigen. Das ist doch auch schon was, oder? :-)

Die Jacke (*klick*) aus dem Buch "Happy Homemade Vol.1" steht schon so lange auf meiner To-sew-Liste, dass es jetzt einfach an der Zeit war. Außerdem näht eine meiner Nähkursteilnehmerinnen auch gerade dieses Modell und ist sozusagen meine Probenäherin. *g* (Liebe Grüße an Theresa!*wink*)

Auch aus diesem Grund brauchte ich keine Änderungen vornehmen, aber eigentlich musste ich das bei japanischen Schnitten noch nie. Offenbar habe ich wohl eine japanische Figur und Größe. ;-)

Fertig ist die Jacke schon seit ein paar Tagen und ich liebe sie heiß und innig!
Meistens trage ich sie offen....wenn das Wetter es zulässt:



Dann knote ich den Gürtel einfach hinten:

Geschlossen finde ich sie aber auch total schön. Der Kragen fällt einfach klasse!

 Mit einer Brosche, hoch geschlossen, finde ich sie fast am allerbesten. Oder was meint Ihr?

Auf jeden Fall bin ich mit meiner neuen Jacke so glücklich, dass ich sogar ein Tänzchen für Euch wage. *g*

DIE nähe ich ganz sicher noch einmal!!!
 Stoff: Schwarzes Leinen von Stoff und Stil

Bin schon sehr gespannt, was es heute alles auf dem Tanoshii-Blog zu sehen gibt!

Liebe Grüsse
Lina

P.S.
Und ja...die Bilder sind zu hell, aber so sieht man meine Falten nicht so doll wie soll man sonst die Details einer schwarzen Jacke sehen? :-)

-->